Kleiner Testlauf bei Horba

Hier im Blog stelle ich kleinere Runden vor. So erstmal der Plan.
Runden, die man nach dem Mittag, mit dem Hund oder kleineren Kindern vielleicht laufen kann.

Wie die Runde bei Horba.
Ich weiß selber nicht, wann ich das letzte Mal in Horba war. Ausser, das ich mit dem Rad durchgefahren bin. Und genau bei einer dieser Touren habe ich die tolle Bank im Tal hinter Horba gefunden. Da hat jemand sehr viel Arbeit investiert und eine passende Stelle gefunden, um mal die Seele baumeln zu lassen. Bei Sonnenschein und wenn nicht gerade eben erst alles abgemäht ist, ist das eine wunderbare Stelle.

Ich habe mal über Komoot eine Rundtour daraus gemacht. Wegen dem schlechten Wetter haben wir eine „Abkürzung“ genommen. Da wir den unteren Weg zurück laufen wollten. Denn dieses Tal ist wirklich sehenswert. Und nicht nur wegen der vielen Tiere die dort zu sehen sind.
Weiter oben hat dann wohl der selbe nette Mensch auch eine Bank gebaut, von der aus man über das ganze Tal schauen kann. Nach den vielen Babykühen und Pferden war das die beste Überraschung.

3 Kommentare

  1. Das haben wir gern gemacht. Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben😊

  2. Vielen Dank für die nette Beschreibung.
    Wir waren auch schon oft dort.

  3. Stefan Gröger

    Schönes Bankgeheimnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.